Großspendenaufkommen 2021

Tafel- Landesverteilzentrum Sachsen zieht Bilanz des Warenumschlages im 15. Jahr des Bestehens

Auch im zweiten Jahr der Pandemie wurden erneut große Anstrengungen unternommen, das hohe Aufkommen der umgeschlagenen Warenspenden zu bewältigen. Dazu leisteten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer über 17.800 Arbeitsstunden, um die Anforderungen bei der Entgegennahme, Sortierung und Konfektionierung sowie der Weiterverteilung an die regionalen Abho­ler zu bewältigen. Auf den Seiten unseres Logistikbereiches finden Sie detaillierte An­gaben über die Entwicklung des Warenspendenaufkommens durch das Landes Verteilerzentrum der Tafel Sachsen e.V. . Innerhalb der vergangenen 15 Jahren des Bestehens des Landesverbandes im Freistaat Sachsen, hat sich das Umschlagvolumen stetig er­höht. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, allen unseren Unterstützern und Helfer: innen unseren besonderen Dank und Anerkennung für die Mitarbeit in den vorange­gangenen 15 Jahren übermitteln. Durch die Großspenden gelang es maßgeblich zur Lebensmittelrettung vor Vernichtung beizutragen und bis zu 200 000 sozial bedürfti­gen Menschen zum Bestreiten des Lebensunterhaltes beizutragen.